zurück zur Liste
Verband
News
Michaela
08. Januar 2019

BLUMEN Festival: Turnfest auf Gran Canaria

Jedes Jahr Ende November findet das unvergleichliche BLUME Festival auf Gran Canaria statt. Wer möchte nicht die kurzen grauen Tage in Deutschland gegen eine Woche Sonnenschein auf Gran Canaria tauschen, vor allem, wenn das auch noch Turn- und Bewegungsspaß rund um die Uhr bedeutet? Genau das haben wir uns auch gedacht und haben uns das Ganze als Voluntario angeschaut. BLUME hat unsere Vorstellungen weit übertroffen und wir freuen uns schon jetzt, nächstes Jahr wieder hinzufliegen. 

Jeder Tag auf Gran Canaria beginnt für Frühaufsteher mit Yoga am Strand. Die erste Hälfte desTages kann man in Workshops frei gestalten und unzählige neue Sportarten lernen. Wie gut seid ihr im Jonglieren? Tanzt ihr Salsa? Oder möchtet ihr doch noch mehr akrobatische Hebungen lernen? 

Ab Mittag ist dann genügend Zeit, den direkt am Hotel gelegenen Strand zu erkunden, in den Bergen wandern gehen, am Meer entlang bis zur Wüste zu laufen oder die Pools des Hotels auszukosten. 
Der Abend ist an jedem Tag das Highlight von BLUME. Wenn es anfängt, dunkel zu werden, beginnen die Shows aller Teilnehmer. Auch deutsche Akrobatik- und Tanzgruppen zeigen neben skandinavischen Seniorentanzgruppen, britischen Kinderturnvereinen und spanischen Hip-Hoptanzgruppen ihr Können. Die Atmosphäre der Open-Air Bühne war unschlagbar! 

Bisher war noch keine Rheinische Gruppe auf Gran Canaria vertreten, aber die anderen deutschen Gruppen empfehlen das Festival ausdrücklich. Fragt also einfach nach, wenn wir euer Interesse geweckt haben und ihr mit eurer Gruppe auch teilnehmen möchtet.
Hier auch die offizielle Webiste des Festivals: https://www.blumegrancanaria.com/

Ein letzter Tipp: Englisch- und/oder Spanischkenntnisse sind zwar von Vorteil, mit Deutsch kommt man aber mindestens genauso weit. Man braucht sich also keine Sorgen zu machen, dass man sich nicht verständigen kann.