zurück zur Liste
RTJ
Ausschreibungen
Richard Dohmen
27. Juli 2018

Freier Eintritt für das Feuerwerk in Köln

Ausschreibung / Backstage-Team: Ohne Kosten können 18-22 Helfer aus dem Verein die Turnshow Backstage miterleben
Das Team kann sich die Turnshow „umsonst“ anschauen (Voraussetzung: Turnabteilung eines RTB-Vereins), wenn man vom Helfer-Einsatz absieht. Dass Team aus einem Verein besteht aus, 6-8 Platzanweiser/innen, 4-6 Programmverteilern/innen und 8 Auf- und Abbauhelfern. Am Veranstaltungstag werden nach Verfügbarkeit den Helfern freie Plätze zugewiesen.

Beim Einsatz kann man von Anfang an Backstage einen Blick hinter die Kulissen der Tour erleben und hat direkten Kontakt mit den Künstlern, die auf während des Aufbaus proben. Ihr werdet Teil des Feuerwerks der Turnkunst.

Ausschreibung  -  Meldeschluss ist der 13. August 2018. Wenn sich mehrere RTB-Vereine melden, entscheidet das Los.
 

Auf und Abbauhelfer

Um eine höchstmögliche Sicherheit für alle Beteiligten zu erlangen, müssen die acht Auf- und Abbauhelfer einige Voraussetzungen erfüllen:

  • •    Die Helfer müssen volljährig sein.
  • •    Die Helfer sollten in der Lage sein, auch etwas schwerere Geräte heben zu können.
  • •    Für Helfer gilt absolutes Alkoholverbot vor und während der Arbeit.
  • •    Die Helfer müssen festes Schuhwerk, im Idealfall Arbeitsschuhe mit Stahlkappen, tragen.

Diese Helfer werden beim Aufbau für eine Kernzeit von ca. vier bis fünf Stunden benötigt. Wichtig: Die Helfer können in dieser Zeit nichts anderes machen und müssen sich im Innenraum aufhalten!
Zum Abbau sind ebenfalls mindestens 8 kräftige Abbauhelfer erforderlich. Diese sollten direkt nach dem Showende auf der Fläche bereit stehen. Der Abbau dauert ca. 2 Stunden.

Programmverteiler und Platzanweiser

Diese Helfer sollen während des Einlasses die Programmhefte und Flyer verteilen bzw. den Gästen bei der Platzsuche behilflich sein. Es werden 4-6 Programmverteiler/innen benötigt und ca. 6-8 Platzanweiser/innen.
Diese Mitarbeiter treffen sich zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn am Stand der Turn- und Sportfördergesellschaft (TSF) im Foyer. Ansprechpartner für die Programmverteiler und Platzanweiser sind die Mitarbeiter vom TSF-Stand.

Hinweis 

Der technische Leiter der Tour wird ca. 2 Tage vor dem Veranstaltungstag Kontakt mit dem ersten Ansprechpartner des Helferteams aufnehmen. Dazu wird bis November der Namen und die Handy-Nummer des „Aufbauchefs" des Ausrichters benötigt.

T-Shirts für die Helfer

Alle Helfer werden mit einem Helfer-T-Shirt ausgestattet. Da diese Shirts extra für das Feuerwerk-Helfer-Team neu produziert werden, wird bereits bis zum 15. November 2018 eine Liste mit den T-Shirt-Größen benötigt. Die Helfer-Shirts werden im Vorfeld an den Ausrichter verschickt.
Wir möchten euch ganz herzlich darum bitten, dafür Sorge zu tragen, dass diese Shirts am Veranstaltungstag von allen Helfern getragen werden.

Catering für Helfer

Im Catering im Backstagebereich ist für maximal acht Personen aus dem Ausrichterteam Essen eingeplant. Dies ist insbesondere für Aufbauhelfer bzw. die Personen vorgesehen, die über den gesamten Tag da sind und helfen. Diese Personen erhalten durch uns eine entsprechende Berechtigung. Das Catering beinhaltet Getränke, Snacks, Obst und zu vorgegebener Zeit ein warmes Gericht.

Personen die als Programmverteiler oder Platzanweiser eingeteilt sind haben keinen Anspruch darauf, durch das Feuerwerk der Turnkunst Crew Catering mitverpflegt zu werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit im Vorfeld weitere Personen zu melden und den Helfern so den Zugang zum Catering zu ermöglichen. Diese zusätzlichen Verpflegungskosten müssen vom örtlichen Ausrichter getragen werden.