Der überfachliche Bereich für die Rheinische Turnerjugend (RTJ)

Hier werden alle Infos, Themen, Downloads (z.B. Anträge) untergebracht, die rund um das Turnen und seine Organisation(en) wichtig sind und/oder werden. Organisationshilfen und Anträge werden hier in Kürze ebenso zu finden sein.

Bei Hilfen konkreten und/oder speziellen Fragen, die hier vielleicht nicht direkt eingestellt sind, einfach eine Nachricht an Petra Wasser (wasser(at)rtb.de) schicken.

Darüber hinaus sind wir für Anregungen ofenn, falls Sie hier etwas vermissen.

Ferien zu Hause? – Das muss nicht sein!

Wer einmal eine Kinder-/ Jugendfreizeit erlebt hat, möchte diese tolle Erfahrung nicht mehr missen.Daher fördert der RTB in 2018 die Ausrichtung von Kinder- und Jugenderholungs-/ Freizeitmaßnahmen von Turnvereinen mit einem Fördersatz von bis zu 15,- € pro Tag/Teilnehmer.

Ausführliche Informationen

Antrag

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem Antragsformular KJFP-Mittel und wünschen viel Spaß bei der Durchführung.
Für Fragen melden Sie sich gerne bei:

Rheinischer Turnerbund e.V.
z. Hd. Ilka Popp
Paffrather Straße 133
51465 Bergisch Gladbach
E-Mail: popp(at).de
Tel.: 02202-2003 27
Fax: 02202-2003 90

Förderkriterien für Kinder- und Jugenderholungs-/Freizeitmaßnahmen

1. Der Antragssteller ist einem Turngau/-verband und dem RTB angeschlossen.
2. Die Maßnahme wird VOR Beginn mit dem Antragsformular KJFPMittel (vom RTB erhältlich) beim RTB eingereicht.
3. Nur defizitäre Beträge (Kosten-Einnahmen-Relation) werden gefördert.
4. Der Antragssteller beteiligt sich mit mindestens 10 % des finalen Maßnahmenbetrages (z.B. durch Teilnehmergebühren und/oder sonstige Einnahmen).
5. Die Teilnehmer*innen sind zwischen 6 und 21 Jahre alt.
6. Mindestens sieben Personen (ohne Lehrgangsleitung/Referent*in) nehmen an der Maßnahme teil.
 

7. Die Maßnahme findet in Europa statt.
8. Die Maßnahme dauert mindestens 5 und höchstens 21 Tage (An und Abreisetag können als zwei förderungsfähige Teilnehmertage abgerechnet werden).
9. Für jede Einzelmaßnahme werden nach der Veranstaltung folgende Unterlagen beim RTB eingereicht:

  • Deckblatt (mit Unterschrift)
  • Teilnehmer*innen-Liste pro Veranstaltungstag (mit Unterschrift)
  • Erhebungsbogen
  • Original-Belege